DR. MED. VET. FRIEDRICH JANECZEK

Tierärztliche Praxis für Papageien und Sittiche
Papageienzüchter-Service OHG

Vogel-auf-Wecker

Leider kann Ihr Vogel Ihnen nicht sagen, wo es ihm wehtut. Sie merken nur, dass er sich nicht wohlfühlt, mit aufgeplustertem Gefieder auf der Stange sitzt und Ruhe und Wärme sucht. Wenn er aber krank wirkt, ist Eile geboten:

Blutentnahme

Papageien und Sittiche sind Fluchttiere, d.h. sie zeigen lange nicht, dass sie sich nicht wohlfühlen. Dadurch wollen sie in der Natur vermeiden, sofort als „leichte Beute“ erkannt zu werden. Wenn Sie aber merken, dass Ihr Vogel wirklich krank ist, besteht der Zustand evtl. schon länger. Wegen seines intensiven Stoffwechsels sollten Sie das Tier sobald wie möglich beim Tierarzt vorstellen, weil der Vogel sofort gezielte Hilfe braucht.

Ein Problem bei der Behandlung von Papageien und Sittichen ist die Tatsache, dass viele verschiedene Krankheiten zu den gleichen äußerlich sichtbaren Veränderungen führen. Die Erfahrung zeigt, dass man in den meisten Fällen mit einem Komplex von Problemen bzw. Erkrankungen zu tun hat und auf den ersten Blick "nur die Spitze des Eisberges" erkannt wird. Deren Behandlung kann logischerweise nicht zur dauerhaften Genesung des Patienten führen.

Gelbbrustara3

Durch eine möglichst gründliche Diagnostik bei der Erstvorstellung des Patienten sollte eine Gesamtübersicht über die Probleme des Vogels aufgestellt werden. Dann können sie - in enger Zusammenarbeit mit Ihnen als Vogelbesitzer - in der Reihenfolge ihrer Priorität gezielt behandelt werden.

Ernaehrung-Zwangsern

Papageien sind wie kleine Kinder: Wenn sie krank sind, wollen sie am liebsten nach Hause. Die Erfahrung zeigt, dass Ihr Vogel am besten wieder gesund wird, wenn Sie ihn nach der Untersuchung wieder mit nach Hause nehmen. Wir geben uns viel Mühe, Ihnen zu zeigen, wie Sie selbst zu Hause die Behandlung fortführen und Medikamente verabreichen können. Sollte es nötig sein, zeigen wir Ihnen auch, wie Sie ihn mit Hilfe von Kropfsonden zwangsernähren können.

Gerne betreuen wir Sie auch telefonisch weiter! Bitte rufen Sie uns an!