DR. MED. VET. FRIEDRICH JANECZEK

Tierärztliche Praxis für Papageien und Sittiche
Papageienzüchter-Service OHG

Friedrich-Janeczek1Friedl-mit-Hyar1FJ-1992
  • Jahrgang 1960
  • 1979 – 1986: Studium der Tiermedizin an den Tierärztlichen Hochschulen in Brünn und Hannover sowie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Approbation im Jahr 1986
  • 1988: 6-monatige Weiterbildungstätigkeit in den besten Vogelkliniken und Papageienkollektionen in Florida, Kalifornien, Neuseeland, Australien, Singapur und den Philippinen
  • Juli 1989: Promotion: Dissertation mit dem Thema "Chlamydia psittaci - Diagnostik bei Papageien". Entwicklung von neuen Schnellmethoden (ELISA) zum Nachweis des Erregers der Papageienkrankheit (Chlamydia psittaci) aus Blutproben von Papageien sowie der Antikörper gegen diesen Erreger. Beide Methoden werden seitdem in der Routinediagnostik der Papageienkrankheit angewandt.
  • September 1989: Niederlassung der ersten, nur auf Papageien und Sittiche spezialisierten Tierarztpraxis in Deutschland. Bei dieser sehr engen Spezialisierung ist es bis heute geblieben.
  • 1989: Gründung der Firma Papageienzüchter-Service Dr. Friedrich Janeczek
  • 1991: Beginn der Tätigkeit als europäischer Repräsentant und beratender Tierarzt von Birds International, Inc., Manila, Philippinen seit 1991
  • 1997: beratender Tierarzt und Mitinhaber von AVIFOOD Dipl.-Stat. (Univ.) Monika Janeczek e. K. seit 1997
  • 2004: beratender Tierarzt und Mitinhaber von AVIJAN OHG seit 2004
  • 2010: Mitglied der Tierärztekammer in Malta (Veterinary Surgeons' Council Malta)
  • 2013: Mitglied der Tierärztekammer in Ungarn (Magyar Àllatorvosi Kamara)
  • 2016: Umfirmierung von Papageienzüchter-Service in Papageienzüchter-Service OHG, Dr. med. vet. Friedrich Janeczek & Matthias Janeczek

Das Interesse an Vögeln bestand seit früher Kindheit:

  • Der erste Wellensittich kam am 5. Geburtstag
  • Die Zucht von Wellensittichen begann 1969
  • In den nächsten 10 Jahren wuchs die Zucht auf über 30 Paare und enthielt die damals seltenen australischen Plattschweifsittiche
  • Mitte der 70er Jahre kamen Agaporniden und die ersten Großpapageien: Kuba-Amazonen, die ab Mitte der 80er Jahre erfolgreich gezüchtet wurden
  • Ab Ende der 80er Jahre Zucht von Amazonen, Kakadus und Graupapageien
  • Bedingt durch schwere Krankheit des Vaters wurde die Zucht von Papageien im Jahr 2000 aufgegeben.